De Bernard Prosecco Rosé

Seit Oktober 2020 ist es gesetzlich möglich Prosecco als Rosé zu keltern.
Auf vielseitigen Druck der Produzenten wurde das Reglement überarbeitet und erlaubt die neben der Glera-Traube zugelassene Pinot nero bis maximal 15% zu verwenden.
Die Herstellung erfolgt wie in der Champagne indem Grundweine Rot- und weiss assembliert werden für die zweite Gärung im Drucktank.